Der Diamantschaber

Mit dem Diamantschaber wird der durch den Gravurstichel an den Näpfchenkanten verursachte Grat entfernt. Auch an dieses Werkzeug werden hohe Anforderungen gestellt.

Um sicherzustellen, dass der Diamant keine Kratzspuren auf dem Kupferzylinder hinterlässt, müssen die Interferenzlinien parallel zueinander verlaufen. Dieses wird im Radiusbereich des Schabers im Interferenzmikroskop beobachtet.

Verschleißmuster eines Diamantschabers